PRÄVENTION SEXUALISIERTER GEWALT

Der Bayerische Eissport – Verband (BEV) lehnt jede Form von sexualisierter Gewalt strikt ab und wirkt aktiv an der Prävention und Bekämpfung sexualisierter Gewalt im Sport mit.

Hierfür wurde ein Konzept entwickelt und verabschiedet, das neben den vorhandenen Strukturelementen eine konsequente Umsetzung von Maßnahmen bei allen Sportarten des BEV vorsieht.

Dazu gehört neben Informationsverbreitung auch intensive Schulungen aller Akteure aus dem Haupt- und Ehrenamtlichen Bereichen des BEV.

Kontakt :

Karin Mußner

Tel: +4917018 44 133

Email: k.mussner@bev-eissport.de

Hilfetelefon

Telefon: 08002255530

Webseite: hilfe telefon missbrauch online

BEV Verbandstag am 29.06.2024

27. Juni 2024|

Am Verbandstag des Bayerischer Eissport-Verbandes am 29.06.2024 standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Dabei wurde das neue Präsidium gewählt, um für die nächsten vier Jahre den Verband erfolgreich weiterzuführen. Präsident: Anton Weitl Vizepräsident: Alfred Doenicke [...]